Herzliche Einladung zum Konzert am 12. November! „Schwanengesang“ von Franz Schubert

Der Eintritt kostet 15 €. Möchtest Du eine Karte kaufen? Dann nimm einfach Kontakt mit Birgit auf!

Der Schwanengesang (D 957) ist eine Sammlung von Liedern des Komponisten Franz Schubert (1797–1828). Die Lieder entstanden August bis Oktober 1828. Die Werkzusammenstellung beinhaltet vertonte Gedichte von Ludwig Rellstab, Heinrich Heine und eins von Johann Gabriel Seidl. Da es sich um Schuberts letzte größere Komposition handelt, erhielt die postum veröffentlichte Sammlung nachträglich den Namen Schwanengesang, traditionell die Bezeichnung für das letzte Werk eines Künstlers.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwanengesang_(Schubert)

Kommentar verfassen