Der helle Morgenstern

Warum ein Stern?

»Ich, Jesus, habe meinen Engel zu dir gesandt, damit du den Gemeinden alles mitteilst. Ich bin der Nachkomme aus der Familie von David, der Trieb, der aus seiner Wurzel hervorsprießt. Ich bin der helle Morgenstern.«

Offenbarung 22,16 (HfA)

Warum an Weihnachten nicht selbst einen Stern für den Christbaum drucken? Das hab ich mir gedacht und dann kam der Gedanke, dass man den auch schön verschenken kann. Dazu kann man super den Fischbaum verwenden oder ihn einfach persönlich weitergeben..

Warum ein Stern? Jesus sagt von sich selbst in der Offenbarung: „Ich bin der helle Morgenstern.“ Er ist das Licht, das im Dunkeln leuchtet und den nahen Tag ankündigt. Es wird hell. Jesus ermöglicht uns, ins Licht zu treten, also zu Gott zu kommen: Er ist unser Wegbereiter vom Dunkel ins Licht.

Petrus schreibt in seinem zweiten Brief:

Umso fester verlassen wir uns jetzt auf das, was Gott durch seine Propheten zugesagt hat. Auch ihr tut gut daran, wenn ihr darauf hört. Denn Gottes Zusagen leuchten wie ein Licht in der Dunkelheit, bis der Tag anbricht und der aufgehende Morgenstern in eure Herzen scheint.

2.Petrus 1,19 (HfA)

Das ist schön: Gottes Verheißungen aus der Bibel gelten auch für uns und können uns in unseren dunklen (und allen anderen) Stunden das Licht sein, das uns Mut macht!

Das Modell

Das Modell hab ich recht einfach gestaltet – einen Stern zeichnen und die JPG in eine STL umgewandelt. Zum Drucken muss man nicht viel beachten. Geht ohne Probleme.

Mit einer Länge x Breite 7cm x 7 cm passen 9 Stück auf die Druckplatte des Enders 3D (Building Plate Adhesion: None). Die Höhe von 5 – 6 mm ist gut. Natürlich sind Dimensionen und Farben frei gestaltbar.

Die Erklärungen sind als Docx auf der Homepage verfügbar. Du musst nur die Kontaktdaten anpassen. Dann ausdrucken, schneiden, zusammenklappen und kleben. Willst Du die Sachen draußen aufhängen, empfiehlt sich Laminieren mit großzügigem Rand, damit kein Wasser eindringt.

Wie alles fertig ausschaut, siehst Du bei den Bildern weiter unten.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Das Team von SalzUndLicht wünscht eine gesegnete Adventszeit!

Der Druck

  • Drucker: Creality Ender 3D
  • Filament: PLA, 1,75 mm, leuchtend grün
  • Layer/ Nozzle: 0,28 mm/ 0,4 mm
  • Materialverbrauch pro Stern: ca. 4 g
  • Druckdauer pro Stern: ca. 0,5 h
  • Support: —
  • Infill: 25%
  • Modell: eigenes Werk

Die Bilder

Fertiger Stern mit Anhänger.
Die Sterne am Fischbaum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: