Stellenangebot als Christ

Hört sich toll an?!?! Christen sind so wie in der Stellenausschreibung. In der Anzeige sind auch die wichtigsten Sachen aufgeführt. Ich würd‘ mich sofort bewerben. Nee, nicht wirklich. Furchtbar, wenn Christen wirklich so sein müssten. Ja, manche Sachen in der Stellenausschreibung stimmen, vieles sind Vorurteile. Manches ist überspitzt dargestellt. Wenn du jetzt denkst, ich räum‘ … Mehr Stellenangebot als Christ

Gevatter Tod

»HERR, lass mich erkennen, wie kurz mein Leben ist und dass meine Tage gezählt sind; wie vergänglich bin ich doch! Wie begrenzt ist das Leben, das du mir gabst! Ein Nichts ist es in deinen Augen! Jeder Mensch, selbst der stärkste, ist nur ein Hauch, der vergeht – schnell wie ein Schatten verschwindet er. Sein … Mehr Gevatter Tod

Ablaß

Wie immer um den Buß- und Bettag schreibe ich einen Beitrag über Dinge im Umfeld von Sünde, Buße und Umkehr. Dieser Mal geht’s um den Ablaß. Ablaß früher Ablaß ist der Nachlaß zeitlicher Strafe vor Gott für Sünden, deren Schuld schon getilgt ist; ihn erlangt der entsprechend disponierte Gläubige unter bestimmten festgelegten Voraussetzungen durch die … Mehr Ablaß

Zwiesel und Gamsknogel

Ein paar Gedanken… Lehre mich, so zu leben, wie du es willst, denn du bist mein Gott! Führe mich durch deinen guten Geist, dann kann ich ungehindert meinen Weg gehen! Psalm 143,10 (HfA) Wenn wir unterwegs sind, haben wir ein Ziel. Der Ort, an den wir wollen. Doch wie wir dort hinkommen, kann ganz unterschiedlich … Mehr Zwiesel und Gamsknogel

Mully Children’s Family

Dann werden sie, die nach Gottes Willen gelebt haben, fragen: ›Herr, wann bist du denn hungrig gewesen, und wir haben dir zu essen gegeben? Oder durstig, und wir gaben dir zu trinken? Wann warst du als Fremder bei uns, und wir haben dir Gastfreundschaft gewährt? Und wann hattest du nichts anzuziehen, und wir haben dir … Mehr Mully Children’s Family

Desires

But God also makes his wrath visible. From heaven he strikes all people who rebel against God and his will. They do what displeases God and thus trample the truth underfoot. Yet there is much that they can recognize from God, for he himself has shown it to them. God is invisible, but by his … Mehr Desires

Begierden

Gott lässt aber auch seinen Zorn sichtbar werden. Vom Himmel herab trifft er alle Menschen, die sich gegen Gott und seinen Willen auflehnen. Sie tun, was Gott missfällt, und treten so die Wahrheit mit Füßen. Dabei gibt es vieles, was sie von Gott erkennen können, er selbst hat es ihnen ja vor Augen geführt. Gott … Mehr Begierden

Herzliche Einladung zum Konzert am 12. November! „Schwanengesang“ von Franz Schubert

Der Eintritt kostet 15 €. Möchtest Du eine Karte kaufen? Dann nimm einfach Kontakt mit Birgit auf! Der Schwanengesang (D 957) ist eine Sammlung von Liedern des Komponisten Franz Schubert (1797–1828). Die Lieder entstanden August bis Oktober 1828. Die Werkzusammenstellung beinhaltet vertonte Gedichte von Ludwig Rellstab, Heinrich Heine und eins von Johann Gabriel Seidl. Da … Mehr Herzliche Einladung zum Konzert am 12. November! „Schwanengesang“ von Franz Schubert

Miteinander

Ansichtssache? Ich habe den Eindruck, dass die Menschen in Deutschland und Österreich in gewisser Weise verlernt haben, wie man miteinander umgeht (wie es in anderen Ländern aussieht, weiß ich nicht). Was ich meine: Gruppen, Vereine, Kirchengemeinden tun sich momentan schwer, wieder ein gemeinsames Miteinander zu finden. Dass man wieder lernt, einander zu vertrauen, dass man … Mehr Miteinander

Freiheiten im Glauben – und ihre Grenzen

Wir dürfen selbst entscheiden Es gibt Grundlegende Dinge, die Gott von uns will: Ihn lieben und ehren, unsere Mitmenschen lieben – damit ist eigentlich alles abgedeckt. Alles andere, z.B. die Gebote, die Worte Jesu, die Briefe des Paulus basieren auf diesen Prämissen. Doch so einfach scheint es in der Welt (auch der Gläubigen) nicht zu … Mehr Freiheiten im Glauben – und ihre Grenzen