Ukraine und Russland

Man mag von dem, was in der Ukraine vorgeht, halten was man will. Da mögen andere urteilen, was richtig oder falsch, gerecht oder ungerecht ist.

Was aber garnicht geht und mich sehr nervt, sind solche Begebenheiten:

Zwei Frauen gehen in einer deutschen Stadt spazieren und unterhalten sich auf Russich. Darauf hin werden sie von Passanten angepöbelt und mit „Scheiß Russen!“ „Geht nach Hause!“ „Mörder!“ und so weiter beschimpft.

Ein russisches Kinder muss seinen Klassenverband verlassen, weil ukrainische Flüchtlingskinder dort dazustoßen und es wegen ihm Probleme geben könnte.

Geht’s noch?!?!

Was können die zwei Frauen dafür, wenn Russland gegen die Ukraine kämpft? Warum muss ein Kind das ausbaden, was Erwachsene verbrechen? Hierzulande hat den Krieg niemand gemacht. Die Menschen aus Russland oder der Ukraine hier haben keinen Einfluss auf die Politik in ihren Heimatländern.

Wo ist die vielgepriesene Toleranz und Menschlichkeit? Weit haben wir’s gebracht.

Liebt eure Feinde! Liebt euren Nächsten! sagt Jesus.

Das sollten wir alle tun!


Ein Gedanke zu “Ukraine und Russland

Kommentar verfassen