Murchison-Falls-Nationalpark – Tag 2

Vor Tagesanbruch gings los – wir waren auf Löwenjagd, aber er war nicht da… dafür gab’s viele Elefanten, Vögel, Giraffen, Antilopen und eine riesige Büffelherde. Am Lake Albert machten wir einen Zwischenstop und hatten Besuch von einem recht zutraulichen Warzenschwein, das unsere Ananas unwiderstehlich fand. Danach haben wir doch noch einen jungen Löwen gefunden – es leben 10 Löwen im Park.

Am Nachmittag sind wir mit einem Boot auf dem Nil Richtung den Murchinson Falls gefahren. Traumhaft. Unzählige Elefanten und Nilpferde. Nur die Krokodile machten sich etwas rar. Auf dem Heimweg Richtung Lodge haben wir dann noch einen Leoparden aus nächster Nähe gesehen!

Und im Zimmer eine Riesenladung Ameisen. Kommentar des Hotelangestellten: „These are not the dangerous ones“, und hielt seine Hand in den Haufen.

Am Abend gab es dann das Dinner unter freiem Sternenhimmel – traumhaft!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.