Wohin des Wegs?

Der Herbst kommt. Der erste Raureif ist morgens zu sehen und die Zeit mit dem vielen Nebel beginnt. Jeder kennt das: Man steht im Nebel und sieht nicht wirklich weit.  Man erkennt nur noch Schemen. Kein Ziel in Sicht. Alles ist stiller. Ein bißchen unheimlich ist das manchmal schon… Ich weiß nicht, wie’s Dir geht, … Mehr Wohin des Wegs?

Der Besuch (Adrian Plass)

Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich hineingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir. Offenbarung 3,20 (LU17) Darum geht es: Eine aufregende Nachricht: Der Gründer der Gemeinde (Jesus) kündigt unerwartet seinen Besuch in einer kleine … Mehr Der Besuch (Adrian Plass)